Schlagwort-Archive: Grußworte

Looking back into the future

Liebe Freunde & Förderer

„Frei zu sein bedeutet nicht nur,
seine eigenen Fesseln zu lösen,
sondern ein Leben zu führen,
das auch die Freiheit
anderer respektiert und fördert.“
Nelson Mandela

Mit diesem Zitat
und einer hommage an Nelson Mandela
wünschen wir allen das Beste für 2017

Uschi & Wilfred H.G. Neuse
————————————————–

„Being free does not just mean,
To solve his own fetters,
But to lead a life,
Including freedom
Respects and promotes others.“
Nelson Mandela

 With this quotation
we wish you the very best for 2017.

Im Fluss der Farben


IM FLUSS DER FARBEN  – Marokko ungewöhnlich anders –
Fotokompositionen von Wilfred H.G. Neuse
9.10. bis 13.11. 2015

    

in den Kultur- und Ausstellungsräumen der
Botschaft des Königreichs Marokko in der BRD, Berlin

Die  Eröffnung war am 9. 10.2015
mit Besuch zahlreicher internationaler Gäste.


Video/Eröffnung/kurz (ca. 3 min):

https://vimeo.com/144853701

Video/Eröffnung/lang (ca.8 min):
https://vimeo.com/144853394

Nach der Begrüßung durch den Botschafter,  Dr. Omar Zniber,
bedankte sich Herr Mohammadi Akhabach von der Agentur bzw für die freundliche Unterstützung der Ausstellung.

Andrea Kolb stellte ihre Abury Foundation vor,
ein soziales Projekt in Marrakesch.

Die Einführung zu den ausgestellten Bildern
übernahm die Berliner Kunstwissenschaftlerin
Dr. Marlene Schnelle-Schneyder.

Video-Beitrag des Berlin-Fernsehen.
http://www.berlin-fernsehen.de/im-fluss-der-farben__artikel_390.html


IM FLUSS DER FARBEN – Marokko ungewöhnlich anders
ist eine Fortführung mit neuen Bildern der 2012 in Düsseldorf gezeigten Ausstellung im Marokkanischen Fremdenverkehrsamt.
Diese Farb-Foto-Kompositionen sind auf den letzten Reisen nach Marrakesch, dem Atlas Gebirge und der Wüste entstanden.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Die limitierte Sonder-Edition „Tower of all memories“,
und alle anderen Werke können über
die Agentur beziehungsweise erworben werden.

sondereditiondina2-schatten

Die Edition zeigt das Wahrzeichen von Marrakesch, den Turm bzw. das Minarett  der Koutoubia – Moschee, eine der ältesten Moscheen Marokkos. Von hier aus hatte man den Überblick auf den zentralen, bekannten Platz Djemaa el Fna, den Platz der „Gehängten-Geköpften“ oder Versammlung der Toten. Alte, typisch marokkanische Kacheln aus dem Museum in der Medina sind in einer zweiten Ebene unterlegt.

30% des Erlöses gehen an die Abury-Foundation
für ihr spezielles Schul-Projekt „one chair each child“
das jedem Kind dieser Schule einen Stuhl ermöglichen soll.
mehr dazu siehe: –  www.abury.org –

anfrage@agentur-bzw.de
Borsigstraße 9, 41469 Neuss, TEL  +49 (0)2137.99 47 13
www.agentur-bzw.de


http://www.botschaftmitkunst.de/

www.botschaft-marokko.de

Happy New Year

Allen unseren Freunden und Förderen
wünschen wir einen geruhsamen Jahreswechsel.

Die Dinge sind nie so, wie sie sind.
Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.

Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker

Zum Jahreswechsel möchten wir auf unsere letzte
Sonder-Edition hinweisen.
(siehe unter Editionen)

„what about K`s“ oder „die heiligen K`s“
Kunst-Kapital-Kommerz-Kirche-Köln-Klüngel-Krieg ……….